Die Internistisch-nephrologische Praxis, Priv.-Doz. Dr. Rawer und Dr. Fach
Zur Dialyseseite wechseln

Nierentransplantation

Eine neue Niere

Bei vielen Patienten ist es möglich, eine neue Niere zu transplantieren, teilweise von Spendern innerhalb der Familie. Diese Therapieform bietet für die Patienten große Unabhängigkeit. Allerdings ist nach einer Nierentransplantation die dauerhafte Einnahme bestimmter Medikamente nötig.

Die Vorbereitung auf eine Nierentransplantation erfolgt in enger Absprache mit dem Patienten, der behandelnden Praxis und dem zuständigen Transplantationszentrum. Nach der Transplantation ist eine dauerhafte medizinische Betreuung nötig, die meist in der Praxis stattfindet.

Mehr Informationen auf den Seiten der PHV (Patienten-Heimversorgung)