Die Internistisch-nephrologische Praxis, Priv.-Doz. Dr. Rawer und Dr. Fach
Zur Praxisseite wechseln

Unser Angebot

Die gemeinnützige Stiftung PHV

Mit der gemeinnützigen Stiftung PHV als unabhängigem Träger unserer Dialysezentren können wir eine optimale Betreuung der Patienten gewährleisten. Wir können dabei frei diejenigen Verfahren und Produkte wählen, die für den Patienten jeweils am besten geeignet sind.

In unseren Zentren bieten wir Ihnen:

  • Alle Nierenersatzverfahren: Hämodialyse (HD), Hämofiltration, Hämodiafiltration (HDF) Heimhämodialyse, Heimdialyse als Bauchfelldialyse (CAPD und CCPD), Nierentransplantation.
  • 24h-Notdienst mit ständiger Rufbereitschaft
  • Ihre Behandlung kann wohnortnah in Wetzlar, Braunfels oder Herborn durchgeführt werden.
  • Dialysezeiten nach Absprache, auch in den Abendstunden möglich
  • „Dialyse-Schnuppertage“ für Patienten und Angehörige werden von unserer Schichtleitung Karin Müller durchgeführt. Für die Entwicklung dieser „Dialyse-Schnuppertage“ wurde sie 2007 mit dem deutschen Pflegepreis ausgezeichnet.
  • Informationsveranstaltungen für Patienten und Angehörige zu Ernährung, Wundbehandlung, Unterstützungmöglichkeiten und zu weiteren Themen.
  • Kooperation mit Wundexperten in unserem Haus und/oder zu Hause
  • Soziale Beratung und Hilfestellung beim Umgang mit Behörden
  • Verpflegung während der Dialysebehandlung nach Ihren Wünschen
  • TV, W-LAN (in Wetzlar und Braunfels) für Internetzugang mit Ihrem Laptop
  • Besonders freuen wir uns auch auf Feriendialyse-Patienten in unseren Zentren.
  • Gerne helfen wir bei der Organisation der Feriendialyse für unsere Patienten innerhalb von Deutschland oder im Ausland.

Fortbildungen, Qualitätssicherung

  • Wir führen Fortbildungen auch in enger Kooperation mit den Lahn-Dill-Kliniken durch, die in unmittelbarer Nähe zu unseren Zentren liegen.
  • Die Dialysequalität wird durch ein Qualitätssicherungs-System überwacht.
  • Seit 2008 sind die PHV-Dialysezentren und nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001:2008 für ihr Qualitätsmanagement-System vom TÜV Hessen zertifiziert. Einmal jährlich werden alle Zentren einem ausführlichen Qualitätsaudit unterzogen. Die letzte Patienten-Zufriedenheitsbefragung ergab die Note 1,5 (Noten 1-5).